Latest books

Archives

Read e-book online Amok (book for reading in German) Amok (Kniga dlya chteniya PDF

By Tsveyg S.

Nastojashhaja kniga predstavljaet soboj adaptirovannoe izdanie odnogo iz samyh izvestnyh rasskazov vydajushhegosja avstrijskogo mastera novelly Stefana Cvejga `Amok`. Kniga snabzhena kommentarijami okay naibolee slozhnym leksicheskim i grammaticheskim konstrukcijam i nemecko-russkim slovarem. Izdanie prednaznacheno dlja uchashhihsja starshih klassov, liceev, srednih i special'nyh shkol, studentov kolledzhej i nejazykovyh vuzov, a takzhe dlja lic, samostojatel'no izuchajushhih nemeckij jazyk i zhelajushhih poznakomit'sja s naibolee jarkimi obrazcami mirovoj nemeckojazychnoj literatury.

Show description

Read or Download Amok (book for reading in German) Amok (Kniga dlya chteniya na nemetskom yazyke) PDF

Best german_2 books

Peter Hien's Praktische Pneumologie, 2. Auflage PDF

Der Band behandelt Grundlagen, Diagnostik und Therapie von Lungenerkrankungen. used to be ist medizinisch und ? konomisch sinnvoll? Wie l? sst sich die Kooperation zwischen ambulanter und station? rer Betreuung im Sinne des Patienten optimieren? Welche Werte m? ssen wie oft kontrolliert werden? Diese und andere Fragen beantwortet das Praxishandbuch knapp, klar und auf dem neuesten Stand von Diagnostik und Therapie.

Extra resources for Amok (book for reading in German) Amok (Kniga dlya chteniya na nemetskom yazyke)

Example text

I) Wasserrinnen und -schleusen, die im hydraulisc~en Bergbau und für Bewässerungsanlagen gebraucht wurden. 2) Das Rahmenh~s (frame house) besteht aus einem Holzgerüst (Rahmen, frame), das außen und innen mit Latten verkleidet ist. Die Latten der Außenseite liegen meistens waagerecht übereinander und überdecken sich dachziegelförmig. Der sandige Lehm wurde mit Wasser und Stroh zu einer kompakten Masse gemengt. Die Mauern wurden außen wiederum mit Lehm verschmiert. Um das Zerfließen des Adobes in der Regenzeit zu verhindern, stand das Dach \ mehr als 2 m über.

Außerdem würden die Schafe im Dorngestrüpp des Chaparrals und am halb abgebrannten Holzbestand ihre Wolle abstreifen (Lit. 397, S. 115). Die Missionare sollten die Indianer selbständig machen. Danach sollten die Missionen in Pueblos umgewandelt werden. , Missiortssystem ursprünglich zugrunde lag (Lit. 395, S. ~w). Anstatt dessen gewannen die Missionen immer mehr an Macht, hinderten die Entwicklung des Pueblos Los Angeles und 'nahmen den Einzelsiedlungen den Raum. Als die Säkularisierungsbestrebungen nach der mexikanisehen Unabhängigkeit Erfolg hatten, hatte das Missionssystem zur Folge, daß die an dauernde Bevormundung gewohnten Indianer restlos und widerstandslos den spanischen Siedlern preisgegeben wurden und rascher untergingen, als es bei größerer Selbständigkeit der Fall gewesen wäre.

Bei einem Rodeo waren oft 5-8000 Stück Vieh auf einer Quadratmeile zusammengedrängt. Die Herde wurde von berittenen Hirten, "vaqueros", die auch das Vieh herbeitrieben, zusammengehalten. Die großen Frühjahrs-Rodeos, die vielfach mehrere Tage dauerten, waren die gesellschaftlichen Ereignisse des Jahres. Die Vaqueros zeigten dabei gern ihre Geschicklichkeit in der Reitkunst und im Werfen des Lassos (riata). Auf jedem Rancho befand sich eine Hürde (corral), etwa 30-5° m im Durchmesser, in der Pferde und Rinder 57 und besonders nach dem Rodeo die Kälber gebrannt wurden.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 50 votes

Comments are closed.